FR-Stadtgespräch


Termin Details


Infos aus der Rundschau:

Kein Thema wird in Frankfurt derzeit so heftig diskutiert wie das Wohnen. Die Stadt wächst. Immer mehr Menschen ziehen hierher. Doch wo sollen sie leben? Bürger wehren sich gegen neue Siedlungen vor ihrer Haustür.

Unter dem Titel „Wohnen in Frankfurt“ lädt die FR Sie ein zum Stadtgespräch, am Mittwoch, 26. Februar, um 18.30 Uhr, Einlass: 18 Uhr, im Saalbau Gallus, Frankenallee 111.
Auf dem Podium: Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), Brunhilde Fahr, Aktionsbündnis „Mieterinitiative Nassauische Heimstätte“, Stephan Forster, Frankfurter Architekt und Spezialist für Wohnungsbau und Christoph Schmidt-Lunau, Sprecher der Bürgerinitiative „L(i)ebenswertes Bonames“.

Es moderieren Marie-Sophie Adeoso und Claus-Jürgen Göpfert, Frankfurter Rundschau. Der Eintritt ist frei.

Ein Gedanke zu „FR-Stadtgespräch

  1. Pingback: Frankfurter Rundschau 22.02.14 | L(i)ebenswertes Bonames!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.